Halluxform - die elegante Hallux Valgus Korrektur

Bei einem Hallux Valgus (Schiefstellung der Großzehe nach außen) handelt es sich um eine Großzehendeformität, die erblich bedingt, durch Überlastung des Vorfußes, oder durch falsches Schuhwerk verursacht wird. Durch diese Faktoren kommt es zu einer Fehlbelastung der Knochenarchitektur sowie des muskulären Gleichgewichtes im Vorfuß, eine Verkürzung des Sehnen-/Bandapparates sind die Folge, der Hallux Valgus bildet sich.

Tipps zum Gebrauch/ Gebrauchsanweisung

Anwendung: Großzehenkappe überziehen (auf Passform achten), mit Klett/Flauschzügel zur Innenseite am Ballen liegend. Den längeren Zügel unterhalb der Fußsohle hinter der Ferse im Bereich der Achillessehne herumführen und auf der Fußinnenseite mit dem Klett verschließen. Der längere Zügel kann jederzeit gekürzt werden, die Schnittkante sollte jedoch nach dem Abschneiden wieder etwas verschmolzen werden, um eine saubere, feste Abschlusskante zu bekommen. Beim Tragen der Bandage sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Zügel innen am Ballen liegen, da sonst eine falsche Stellung/Wirkungsweise in den Großzehengelenken entstehen. Den Zug wählen Sie bitte so, dass die Großzehe sichtbar korrigiert wird, ohne jedoch die Schmerzgrenze zu übersteigen.

 

produkte 20110924 1349871788


Die Tragedauer sollte ca. ½ Stunde – 1 Stunde täglich nicht überschreiten, diese Zeit ist ausreichend um eine Dehnung im Sehnen-/Bandapparat zu bekommen.

Bei zu langer Tragedauer und/oder durch zu starke Spannung der Zügel, kann eine Kompression und Überbeanspruchung im versorgten Körperabschnitt /Gelenk entstehen. Das Tragen der Bandage sollte in Sandalen mit Zehenfreiheit erfolgen, um die Korrektur bzw. Dehnung nicht zu blockieren. Während der Nachtruhe ist das Tragen der Bandage nicht zu empfehlen. Beim Gehen ist darauf zu achten, dass die Zugwirkung der Bandage die gewünschte Funktion beibehält. Um das Verrutschen der Bandage und Verunreinigungen zu Vermeiden empfiehlt sich das Tragen von Strümpfen. Bitte achten Sie darauf, dass keine fett- und säurehaltigen Mittel das Produkt beschädigen. Sollten Sie außergewöhnliche Veränderungen an sich feststellen kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.


Nebenwirkungen:

Nebenwirkungen die denn Organismus betreffen sind bei sachgemäßer Anwendung nicht bekannt. Alle am Körper angelegten Hilfsmittel können, wenn diese zu fest anliegen zu lokalen Druckerscheinungen führen, in manchen Fällen auch Blutgefäße und Nerven einengen.


Gegenanzeigen:

Bei nachfolgenden Krankheitsbildern ist das Anlegen und Tragen des Hilfsmittels nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt angezeigt.
  • Hauterkrankungen und/oder -Verletzungen im versorgten Körperbereich
  • Entzündungen , Schwellungen auch Rötung und Überwärmung
  • Druckempfindlichkeit
  • Empfindungs- /Sensibilitäts und Durchblutungsstörung z. B. bei Diabetes mellitus
  • Lymphabflußstörungen
  • Gichtanfall

Erhältlich bei uns in Geschäft oder über Amazon.

Orthopädie - Schuhtechnik Gruber - Inhaber Stefan Gruber

Poststrasse 17  -  87616 Marktoberdorf
Tel +49  8342 / 40279  -  Fax +49 8342 / 916500   -   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.